Sonntag, 25. März 2012

52 Games #8 Stadt: Pokemon Blau

Ich hätte heute natürlich viele Städte in Spielen reden können.
Zum Beispiel Arkham Asylum, oder Venedig in Assassin's Creed II. Oder auch nochmal über Silent Hill, wie mich diese Stadt in ihren Bann gezogen hat.

Aber ich schreibe über eine Stadt aus einem Spiel meiner Kindheit.
In der ersten Pokemon Generation gab es diese eine Stadt: Prismania City!
Quelle: Klick
Diese Stadt war riesig, sie hatte alles was man braucht. Neben einer Arena und dem Pokemon Center, was es ja in fast jeder Stadt gab, hatte Prismania City auch ein riesiges Kaufhaus, ein Hochhaus, in dem man sogar ein Evoli geschenkt bekommen hatte und auch noch eine Spielhalle.
Im Spiel bin in ständig mit meinem Flugpokemon nach Prismania City geflogen, wenn ich irgendwas kaufen musste, denn hier gab es alles, was es in einem normalen Markt nicht gab.
Ausserdem konnte man sich in der Spielhalle ein Porygon kaufen (auch wenn ich es niemals im Team hatte).
Prismania City war eben die Stadt, wohin ich immer wieder zurück kam.

1 Kommentar:

  1. Was in Prismania City passiert, bleibt in Prismania City. :)

    AntwortenLöschen