Montag, 28. Mai 2012

52 Games #17 FUUUUUUU: Little Big Planet

Auf dieses Thema hab ich nur gewartet.
Hier gibt es kein Spiel was besser passt als Little Big Planet!
Quelle: Klick

In diesem Spiel hatte ich schon eine Frustmomente erlebt.
Der Sackboy lässt sich nur schwammig steuern. Man spürt beim spielen richtig, dass wohl sein Kopf das meiste Gewicht hat und er sich nur so schwammig ausbalancieren kann.
Wenn man auf Plattformen springt, dann rutscht er aber auch gerne mal ein Stückchen weiter.

Viele Level wurden wohl mit mehr Glück als Verstand zuende gespielt. Irgendwann ist mal ein Sprung zufällig geglückt.
Und die Level wurden mit der Zeit schwerer und schwerer.
Ich hatte mich dann immer mit meinem Freund abgewechselt beim spielen und zusammen wurden wir nur noch gefrusteter.
Aber wir konnten das Spiel auch nicht liegen lassen.
Guckt euch nur mal das Cover an. Kann man dann über so ein Spiel sagen "Hab ich nicht zuende gespielt, war mir zu schwer"?

Nicht nur, dass es genug Level gab, die mich tausende von Spiel-Toden gekostet haben, dann war da noch das letzte Level mit dem "Todesrad".
Hier muss wirklich jeder Sprung sitzen. Jeder. Und das auch noch mit der schwammigen Steuerung des Sackboys.
Schaut euch mal dieses Video an, dann wisst ihr was ich meine.
Nicht nur, dass man es irgendwie durch alle Ebenen des Rades schaffen muss, der Sprung aus dem Rad hinaus muss auch noch perfekt sitzen, sonst kriegt der Sackboy wieder einen Elektroschock.
Dies war wieder ein Level mit mehr Glück als Verstand für mich.
Als ich es endlich bis zum Ausgang geschafft hatte, hatte ich sogar das Glück, dass ich die Öffnung genau getroffen hatte.
Ob ich das nochmal schaffe? Ich denke eher nicht.
Ich bin nur froh, dass ich es hinter mir hab.

Kommentare:

  1. Ich liebe es trotz so manch fordernder Passage. Gerade das Todesrad sind mir und meiner Freundin noch in guter Erinnerung xD

    AntwortenLöschen
  2. Also ich mag das Spiel ja trotzdem auch noch, so ist es nicht.
    Aus heutiger Sicht kann man drüber lachen.
    Aber das Spiel ist ganz, ganz, ganz böse. Ehrlich.

    AntwortenLöschen